Nachrichten aus der Region Zollernalb

Bargeld zahlen (Quelle: Pixabay.com)
Balingen: 58.200 Euro für 48 Spendenempfänger Mit einer Spendensumme von 58.200 Euro haben die Sparkassenstiftungen „Stiftung Mensch“ und „Stiftung Kunst, Bildung und Kultur“ mehr als 48 Vereine und Projekte aus dem gesamten Zollernalbkreis ausgezeichnet.

Wald (Quelle: RIK)
Region Neckar-Alb: Inventur des Waldes: die Forsteinrichtungsplanung Alle zehn Jahre sorgt Forst Baden-Württemberg - kurz: ForstBW - mit der sogenannten „Forsteinrichtung“ dafür, das eine genaue Planung aller Staatswälder erfolgt. Im vergangenen Jahr war der Forstbezirk Mittlere Alb mit der Inventur des Waldes und der Planung für die Waldbewirtschaftung beauftragt. Jetzt haben die Verantwortlichen über ihre Arbeit gesprochen.







Team der Altersmedizin am Zollernalb-Klinikum (Quelle: RIK)
Zollernalbkreis: Umzug der Klinik für Altersmedizin von Balingen nach Albstadt Aus Geriatrie wird Altersmedizin. Das Zollernalb-Klinikum hat diese Abteilung nicht nur umbenannt sondern auch von Balingen nach Albstadt verlegt. Die Klinikleitung will damit die Profile der beiden Standorte schärfen und das Krankenhaus insgesamt zukunftsfähiger machen. Anfang Juli war es dann so weit: Das Personal, acht Patienten und Teile der Einrichtung zogen um.





Flüchtlinge (Quelle: RIK)
Baden-Württemberg: Schnellere Asylverfahren Um die Dauer von Asylverfahren in Baden-Württemberg zu verkürzen, obliegen Asylklagen ab sofort speziellen Kammern, die an den vier Verwaltungsgerichten im Hand verhandeln.



Handschellen (Quelle: RIK)
Albstadt: Tatverdächtiger nach Geiselnahme in Haft Ein 42-jähriger, gegen den die Staatsanwaltschaft Hechingen und das Kriminalkommissariat Balingen wegen des Verdachts der Geiselnahme ermitteln - wir berichteten - befindet sich inzwischen in Untersuchungshaft.